Schal oder Tuch?

Ist es ein Schal? Oder ist es ein Dreiecktuch?


Auf jeden Fall habe ich es aus Baumwollgarn mit Nadelstärke 3,5 gestrickt.
Bei meinem Besuch auf der Nadelwelt 2018 ist mir ein Woll-Set mit 50 Miniknäueln Baumwollgarn á 20 Gramm begegnet, das ich unbedingt mitnehmen musste. Jedes Knäuel hat eine andere Farbe,  und ich hatte sofort einen Schal bzw. ein Tuch vor Augen.

Im Oktober habe ich mit dem Stricken begonnen. Der Anschlag betrug 5 Maschen. Durch stetiges Zunehmen auf der einen Seite und Abnehmen auf der anderen Seite kommt die leicht dreieckige Form zustande. Als kleine Besonderheit strickte ich alle paar Farbstreifen eine Reihe Lochmuster ein. Den Farbwechsel gestaltete ich völlig willkürlich. Einziges Kriterium war, dass die Farben beim Wechsel harmonieren müssen.

Wieviele Maschen am Ende auf der Nadel waren, habe ich nicht gezählt. Aber es waren enorm viele!
An der langen Seite hat das Tuch eine Spannweite von 1,80 Meter.
Insgesamt habe ich 250 Gramm Garn verstrickt.