WILLKOMMEN AM NORDPOL

Bei diesem Projekt habe ich die Dokumentation von unten beginnend vorgenommen, so dass man den fertigen Quilt bereits am Anfang des Posts sieht, denn begonnen habe ich im Dezember 2014, dann kam eine seeehr lange Sommerpause, und es wäre zu langweilig gewesen, immer nur die ersten Blocks zu sehen.


Oktober 2017

Nun habe ich endlich auch den Rand gequiltet, bevor die Winter- und Vorweihnachtszeit beginnt.
Und so sieht der fertige Wandbehang aus:

Gequilteter Rand


Januar 2017

Inzwischen habe ich den Quilt mit allerlei Perlen, Borten, Glitzerkram und Knöpfen verziert. Vielleicht kommen immer wieder einmal noch weitere Verzierungen dazu. Inszwischen sind jedenfalls aus den Tannen Christbäume geworden, die Sterne blinken, und die Haustüren haben weitgehend Griffe.

p1040516_2


Januar 2016

Der vorletzte Schritt ist, die Einfassung festzunähen, die Nadeln und Heftfäden zu entfernen, und noch ein Muster in den dunkelblauen Rand zu quilten.

Bald ist es geschafft!

Nach dem Quilten habe ich die Einfassung ringsherum angesteckt und den Tunnel zum Aufhängen auf der Rückseite angebracht.

FAST FERTIG

FAST FERTIG


Mit der Nähmaschine habe ich nun das ganze Teil gequiltet. Hier ein Ausschnitt zur Ansicht der Quiltmuster eines Blocks.

QUILTLINIEN

QUILTLINIEN


 

Die Randstreifen sind angesetzt, Vlies und Rückseitenstoff mit dem Top verbunden und die drei Lagen geklammert.

GEKLAMMERT

GEKLAMMERT


 

Nun habe ich alle Teile zusammengenäht und somit das Top erstellt.

VILLAGE

VILLAGE


 

Die Häuser werden zur Probe ausgelegt.

IMG_0793_kl

PROBELEGEN


 

Hier sind die beiden letzten Elemente.

TÜRME

TÜRME

Rentierschuppen

RENTIERSCHUPPEN

Dezember 2014

Ich habe mit meinem neuen Projekt begonnen!
Es wird ein Winter-Weihnachts-Wandbild, bestehend aus vielen Einzelelementen.