Willkommen in meinem Nähblog!

Ich stelle hier im Blog meine Arbeiten und Anleitungen aus.
Unter dem Button START werden alle Projekte der Reihe nach untereinander angezeigt.

Nordpol

 

 

Die einzelnen Werke, Anleitungen oder Berichte können gezielt in den jeweiligen Kategorien unter dem Button MEINE ARBEITEN aufgerufen werden.
Viel Spaß beim Stöbern!

VHS Kinderkurse 2017/2018

Neuer Kurs ab März 2018

Bayrisches Tascherl

Ab März 2018 biete ich einen Kurs in der VHS Hallbergmoos an, in dem ich mit Kindern ab 10 Jahren ein solches Bayrisches Tascherl nähen werde. Das Täschchen wird mit der Hand genäht, hat ein Innenfutter und einen Tragegurt, sowie eine Lasche als Verschluss.
Das Bild zeigt ein Beispiel. Die Stoffe können nach Auswahl und Geschmack der Teilnehmer variieren.

 


Vorweihnachtskurs

Kinder lernen, ein solches Weihnachtsdeckchen zu nähen.

Weihnachtsdeckchen

Leider lernen Kinder heute in der Schule kaum noch Handarbeiten. Ich finde das sehr schade, und habe schon lange darüber nachgedacht, ob es für mich eine Möglichkeit gibt, einen Kinderkurs zu leiten, in dem ich interessierten Kindern das Stricken und Nähen vermittle.

Nun hat es sich erfreulicherweise ergeben, dass ich im Wintersemester 2017/2018 an der VHS Hallbergmoos einen Kurs leiten kann, in dem ich mit Kindern ein Weihnachtsdeckchen für den Tisch in der Größe von ungefähr 30 x 30 cm in Patchworktechnik herstellen werde.

Anfang des neuen Jahres wurde mir sogar ein zweiter Kurs ermöglicht, nämlich „Kinder lernen Stricken“. In diesem Kurs werde ich mit den Kindern ein Umhängetäschlein stricken, das am Ende noch mit einem Baumwollfutter ausgekleidet wird.

Ich freue mich auf die Kurse, und hoffe, die Kinder freuen sich auch.

Das hier ist die Rückseite und ein Ausschnitt meines Musterstücks.
Die Kinder dürfen natürlich aus verschiedenen Weihnachtsstoffen ihre eigenen Lieblingsstoffe aussuchen, und werden die Rückseite aus einem ganzen Stoffstück nähen.

 

Mitte mit gequiltetem Stern

Das Musterdeckchen habe ich aus Zeitgründen mit der Maschine genäht und gequiltet. Der Rand wurde auf der Rückseite mit Leiterstichen von Hand festgenäht. Die Kinder werden jedoch das ganze Deckchen mit der Hand nähen.

 

Lebkuchenherz

Das Lebkuchherz habe ich im Sommer 2017 nach Zählmuster zweifädig gestickt.
Das Motiv hat eine Größe von 6 cm Breite und 8 cm Höhe. Die Rahmengröße beträgt 16 cm x 16 cm.

 

 

Schneiderstübchen

Diesen schönen Wandbehang für meine Schneiderstube habe ich im Sommer 2016 gestickt.
Die fertige Größe beträgt ohne Stange 30 cm breit x 40 cm hoch.
Gestickt wurde mit zwei Fäden im Kreuzstich nach Zählmuster.

Puppentragetasche

Puppentragetasche aus Baumwollstoffen, verstärkt mit Volumenvlies.
Größe ca. 15 x 30 cm.
Auf die Vorderseite habe ich ein Herz appliziert und mit Silberfaden aufgestickt, sowie mit der Nähmaschine den Namen der Puppenmami eingestickt.

Am Nordpol

WILLKOMMEN AM NORDPOL

Bei diesem Projekt habe ich die Dokumentation von unten beginnend vorgenommen, so dass man den fertigen Quilt bereits am Anfang des Posts sieht, denn begonnen habe ich im Dezember 2014, dann kam eine seeehr lange Sommerpause, und es wäre zu langweilig gewesen, immer nur die ersten Blocks zu sehen.


Oktober 2017

Nun habe ich endlich auch den Rand gequiltet, bevor die Winter- und Vorweihnachtszeit beginnt.
Und so sieht der fertige Wandbehang aus:

Gequilteter Rand


Januar 2017

Inzwischen habe ich den Quilt mit allerlei Perlen, Borten, Glitzerkram und Knöpfen verziert. Vielleicht kommen immer wieder einmal noch weitere Verzierungen dazu. Inszwischen sind jedenfalls aus den Tannen Christbäume geworden, die Sterne blinken, und die Haustüren haben weitgehend Griffe.

p1040516_2


Januar 2016

Der vorletzte Schritt ist, die Einfassung festzunähen, die Nadeln und Heftfäden zu entfernen, und noch ein Muster in den dunkelblauen Rand zu quilten.

Bald ist es geschafft!

Nach dem Quilten habe ich die Einfassung ringsherum angesteckt und den Tunnel zum Aufhängen auf der Rückseite angebracht.

FAST FERTIG

FAST FERTIG


Mit der Nähmaschine habe ich nun das ganze Teil gequiltet. Hier ein Ausschnitt zur Ansicht der Quiltmuster eines Blocks.

QUILTLINIEN

QUILTLINIEN


 

Die Randstreifen sind angesetzt, Vlies und Rückseitenstoff mit dem Top verbunden und die drei Lagen geklammert.

GEKLAMMERT

GEKLAMMERT


 

Nun habe ich alle Teile zusammengenäht und somit das Top erstellt.

VILLAGE

VILLAGE


 

Die Häuser werden zur Probe ausgelegt.

IMG_0793_kl

PROBELEGEN


 

Hier sind die beiden letzten Elemente.

TÜRME

TÜRME

Rentierschuppen

RENTIERSCHUPPEN

Dezember 2014

Ich habe mit meinem neuen Projekt begonnen!
Es wird ein Winter-Weihnachts-Wandbild, bestehend aus vielen Einzelelementen.

Resteverwertung

Bei meinen Patchworkarbeiten fallen immer jede Menge kleine und kleinste Reste an, die viel zu schade zum Wegwerfen sind. Hier ist ein kleiner Teil aus meiner „Sammlung“.

Ein kleiner Teil meiner abgeschnittenen Stoffreste

Die Abschnitte sammle ich in Schachteln und Gläsern, und wenn alles überquillt von Stoffstückchen, nähe ich aus den Miniteilen solche Bänder, die sich irgendwann in ein Projekt als Randstreifen wunderbar einarbeiten lassen. Ein Beispiel ist mein Wandquilt „Kinder der Welt“, in dem ich solche Streifen verwendet habe.

Streifen aus Ministoffresten

Da ich unendlich viele kleine Stoffreste gesammelt habe, kam mir nun die Idee, daraus unter anderem auch Pineapple-Blocks zu nähen. Vorerst wandern sie in eine Schublade, aber eines Tages wird aus vielen unterschiedlichen Blocks, die es zum Beispiel nicht in einen Quilt geschafft haben, oder die aus Resten oder zur Probe genäht wurden, ein eigener, ganz spezieller Quilt.

 

Strandschönheiten

Eine ganz entzückende Urlaubstasche mit richtigen Strandladies.

Auf der Rückseite ist ein Reißverschlussfach, im Innern ein Reißverschlussfach sowie ein Steckfach.
Über den Gurt lässt sich die Länge des Trägers bequem verstellen.
Das Motiv der Ladies wurde nicht von mir entworfen, sondern wurde als freier Download zur Verfügung gestellt.
Die Tasche hat eine Größe von ca. 35x36x6 cm.
Taschenmodell, Stoff- und Zubehörauswahl sind mein eigener Entwurf.

 

Hülle für i-Pad bzw. Tablet

Leichte, weiche, aber stabile Tasche für i-Pad bzw. Tablet.

Hülle für i-pad

Genäht aus Baumwollstoffen, unterlegt mit einem weichen Vlies, so dass das Tablet gut geschützt ist. Verschlossen wird die Tasche ganz einfach mit einem rosa Gummi, der an einer Stelle festgenäht ist und nur über die Lasche gezogen wird. Im Innern befindet sich ein Reißverschlussfach für das Tablet, so dass es sicher und geschützt beim Transport ist, und nicht aus der Hülle rutschen kann. Dahinter ist noch ein Steckfach.