Behelfsmasken

In Form genähte Maske

Da niemand um die Masken herumkommt musste nun auch ich zwangsläufig einige Behelfsmasken anfertigen.
Ich habe zwei verschiedene Varianten genäht.
Die eine Ausführung ist in Falten gelegter Stoff mit Draht zur Anpassung auf der Nase, der verhindert, dass Brillengläser beschlagen.
Die andere Ausführung ist eine geformte Maske ohne Draht, die sich weitaus besser waschen lässt.
Genäht wurden die Masken aus Baumwollstoffen. Für die Ohrschlaufen verwendete ich gerollte Jerseystreifen.

Fadenmalerei – Gestickte Grußkarte

Gestickte Grußkarte

Für diese Karte habe ich einen Tonkarton zugeschnitten und als Klappkarte gefaltet. In die linke Hälfte stach ich mit einer Pricknadel das Lochmuster. Gestickt habe ich die Karte mit sehr dünnen Metallicfäden per Hand. Nach Fertigstellung der Stickerei klebte ich auf die Innenseite (Rückseite der Stickerei) ein Stück passenden schwarzen Tonkarton und schrieb mit einem Silberstift die Grüße in die Karte.

Detailansicht

Türstopper für Türklinken – Nähanleitung

Nähanleitung für einen Türklinken-Türstopper

Türstopper

 

Dieser Türklinkenstopper hält Türen auf, die auch bei geöffnetem Fenster nicht zufallen sollen, aber dennoch angelehnt bleiben sollen.
Und hier ist die Anleitung zum Nachnähen:

Material:

Die Nahtzugaben sind in den Maßen bereits inbegriffen.

Solltet ihr Stoffe mit Musterrichtung oder auch zwei verschiedene Stoffe verwenden, kann der Außenstoff nicht in einem Stück zugeschnitten werden, sondern muss geteilt zugeschnitten werden, damit das Muster nicht auf einer Seite auf dem Kopf steht. In diesem Fall bedarf es einer weiteren Nahtzugabe in der Höhe.

Diese Anleitung ist für Stoffe, bei denen der Musterverlauf keiner Richtung folgt.
1x Baumwollstoff in der Größe von 21,5 cm x 23,5 cm (BxH)
1x Volumenvlies in der Größe von 21,5 cm x 11 cm (ca. 1 cm dick, Kunstfaser)
2 Bänder je ca. 18 cm lang (wahlweise auch Gummiband in kürzerer Länge)

Nähanleitung:

  1. Stoffe und Vlies exakt zuschneiden.

    Material

     

  2. Den Baumwollstoff mit den kürzeren Seiten aufeinander legen und die so erhaltene Mitte markieren. (= 21,5 x 11,75)
  3. Auf die linke Seite der einen Hälfte des Baumwollstoffes das Vlies legen. Dabei darauf achten, dass es an den Schnittkanten bündig liegt, am mittleren Bruch aber etwa einen halben bis einen Zentimeter vom Bruch weg liegt. Das ist wichtig, damit das Vlies beim späteren Wenden genug Platz hat, und sich keine dicken Falten bilden.

    Vlies auf Stoff

     

  4. Vlies mit ca. 4 bis 5 mm Nahtzugabe und großen Stichen an den drei offenen Kanten fixieren. Nicht an der Bruchkante. Hier liegt das Vlies nur lose auf.

    Vlies fixieren

     

  5. Aus den Bändern jeweils eine Schlaufe bilden und etwa 1 cm vom Stoffbruch entfernt auf die rechte Seite des Stoffes legen, so dass die Schlaufen nach innen zeigen, und die Enden der Bänder mit den Kanten des Stoffes abschließen. Mit ein paar Stichen fixieren.

    Schlaufen anbringen

     

  6. Stoff rechts auf rechts zusammenfalten und an den drei offenen Seiten mit 0,7 cm Nahtzugabe zusammennähen. Dabei an der langen Seite eine Wendeöffnung von etwa 8 cm offen lassen. Vor und nach der Öffnung die Naht verriegeln, damit sie beim Wenden nicht aufgeht.

    Zusammennähen mit Wendeöffnung

     

  7. Die Ecken schräg knappkantig abschneiden.

    Ecken abschneiden

     

  8. Teil durch die Öffnung wenden und Ecken vorsichtig ausformen.

    Gewendetes Teil

     

  9. Wendeöffnung von Hand mit einem Leiterstich unsichtbar verschließen.

    Öffnung verschließen

     

  10. Fertig! Den Stopper mit den Bändern über die Türklinken hängen.

    Fertiger Türklinkenstopper

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Bei Fragen oder für ein Feedback könnt ihr mich gerne über kleiner@brombeerzwerg.de oder über Facebook sowie Instagram kontaktieren.

Ofenhandschuhe

OFENHANDSCHUHE

Für diese Ofenhandschuhe habe ich als Außenstoffe sowie als Futterstoff im Innern der Handschuhe Baumwollstoffe verwendet.
Damit die Handschuhe auch ofentauglich werden, habe ich zum Schutz vor Verbrennungen beidseitig Insul bright als temperaturisolierende Einlage eingenäht.
Die Handschuhe haben eine Größe von ca. 30 x 17 cm und passen Frauen und Männern gleichermaßen.
Den oberen Rand bildet ein Satinschrägband. Der Aufhänger wurde aus Webband in die Seitennaht eingefügt.

INNENFUTTER

Halloween 2016

Meine Halloweentorte 2016

Bisquitteig mit zwei Lagen Füllung aus Kirschen und Sahne, überzogen und dekoriert mit schwarzem Fondant, Zuckerschrift und Silberkugeln, und für den Gruselfaktor noch ein paar Spinnen.

Weiter unten zeige ich euch noch meine Fledermausplätzchen mit Goldstaub.

Mit Silberkugeln

Mit Silberkugeln

Halloweentorte

Halloweentorte